Bewertung und Verbesserung des QMS

Interne oder First-Party-Audits werden von Mitarbeitern einer Organisation durchgeführt und sollen die Wirksamkeit der Maßnahmen und die Erreichung von Qualitätsvorgaben überprüfen. Daraus leiten sich Empfehlungen, Verbesserungenpotenziale oder Maßnahmen ab. Das interne Audit wird von der obersten Leitung angeordnet.

Die Norm ISO 9001:2015 fordert im Kapitel 9.2, dass in geplanten Abständen (mindestens einmal jährlich) interne Audits durchgeführt werden. Für ein internes Audit müssen ein oder mehrere Auditprogramme geplant, aufgebaut, verwirklicht und aufrechterhalten werden. Natürlich gehört auch die Berichterstattung dazu. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen besitzen häufig nicht personellen und zeitlichen Ressourcen um so ein Audit durchzuführen.

Bei der Vorbereitung, der Durchführung sowie der Umsetzung der Maßnahmen möchte ich Sie als "externen internen" unterstützen. Da das Audit im Auftrag der Organisation durchgeführt wird, gilt es als internes Audit.

 

Dienstleistungen bei internen Audits

  • Hilfestellung bei der Erstellung des Auditplans. +

    Wenn mehrere Audits in einem Jahr durchgeführt werden müssen, helfe ich Ihnen bei der Erstellung eines Auditplans.
  • Vorbereitung des internen Audits +

    Zur Vorbereitung gehört u. a. die Erstellung einer Auditagenda. Auch möchte ich Sie bei der Auditfrageliste unterstützen.
  • Durchführung des internen Audits +

    Nach Absprache mit Ihnen wird das interne Audit durchgeführt. Gerade bei längerer Betriebsangehörigkeit entsteht eine "Betriebsblindheit". Bei mir erhalten Sie eine neutrale unabhängige Bewertung. Auch für die Begleitung von externen stehe ich Ihnen zur Verfügung.
  • Nach dem Audit ist vor dem Audit +

    Erstellung des Auditberichts, des Maßnahmeplans sowie Unterstützung bei der Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen.
  • 1